A-Cappella-Festival als Highlight am Wochenende auf der LGS

Jun 6th, 2014 | By | Category: Allgemeines, Konzerte, Party, Festivals, News

 

 

pm/Papenburg. A-Cappella-Festival als TopAct, Städtetag Wilhelmshaven, Drehorgelorchester, The Prince of New Orleans, Partner-städtetage: Wie schon am verlängerten Himmelfahrtswochenende, so hält auch das Pfingstwochenende zahlreiche Attraktionen und unterschiedlichste Erlebnisse für die Besucher der Landesgartenschau bereit.

 

Am Freitag, 6. Juni, präsentiert sich die Stadt Wilhelmshaven. Der  regionale Sender Radio Jade wird dann live von der Gartenschau berichten. Der Shantychor Marinekameradschaft Wilhelmshaven von 1894 e.V. ist mit von der Partie, das Rosarium Wilhelmshaven und die Landesbühne Nord. Letztere kommt mit einem Vorgeschmack auf den „Kleinen Horrorladen“, der vom 22. bis 24. August auf dem Programm steht.

 

„He seemed to be born with the wrong skin“, sagte der legendäre Anchorman Eric Paulson des Fernsehsenders CBS aus New Orleans einmal über ihn: Er sei offenbar mit der falschen Hautfarbe geboren. Die Rede ist von Thomas Gerdiken, „The Prince of New Orleans“. Der musikalische Tausendsassa, der schon längst in der ersten Liga der bundesdeutschen Jazz- und Soulszene angekommen ist, spielte unter anderem zum 80sten Geburtstag von Fats Domino 2008 in New Orleans und 2013 am Brandenburger Tor im Vorprogramm zur Rede von Barack Obama – zusammen mit der amerikanischen Jazz-Sängerin Jocelyn B. Smith und David Garrett – und jetzt ist er auf der Landesgartenschau zu Gast. Der „Prinz“ jazzt am Samstag, 7. Juni, von 14.30 bis 15.15 Uhr und von 15.45 bis 16.30 Uhr im Stadtpark auf einer Bühne auf der Aktionsfläche vor dem Mehrgenerationenspielplatz. (Die Sparkassen-Bühne ist durch den Aufbau für  das A-Cappella-Festival belegt.) Bingobär und beliebter Fernsehkoch, der NDR-Moderator Michael Thürnau, kocht am Samstag 7. Juni,  live um 11 Uhr, um 13 und um 15 Uhr.

 

Das A-Cappella-Festival wird zweifellos das Highlight der Pfingst- feiertage sein. Vier Gruppen gestalten den rein vokalen Musik- abend am Samstag: „Female Affairs‘‘ starten, gefolgt von „Vocal- dente‘‘, bekannt für ihre einfallsreiche und temperament-volle Choreographie. Ein weiterer Höhepunkt des Abends ist die nieder- ländische Band „Montzuma’s Revenge‘‘ mit ihrem brandaktuellen Programm performt sie Coversongs auf höchstem musikalischen Niveau. Die sympathischen Jungs von 5vorderEhe gestalten das Finish. Mit eigenen deutschen Liedern haben sie nicht nur den Ohrwurm neu erfunden, sondern starten immer wieder zum Überraschungsangriff auf die Lachmuskeln des Publikums.

 

Von Samstag bis Pfingstmontag ist die Landesgartenschau zudem Schauplatz des Kulturfestivals für Drehorgelspieler. Das Drehorgel- orchester „Musica Romantica“ aus Rhauderfehn präsentiert jeweils von 10.30 bis 17 Uhr Stücke der unterschiedlichsten Stilrichtungen, von sakralen oder klassischen Werken bis hin zu Evergreens. Viele dieser Stücke wurden extra für das Orchester bearbeitet. Wer Dreh- orgelmusik liebt und mehr davon hören möchte, hat übrigens auch nach Pfingsten, von Dienstag, 10. Juni bis Donnerstag, 12. Juni, Gelegenheit dazu. Musiker des Drehorgelclubs Duisburg, „Ferdis Drehorgel-Orchester“, mit 1300 Liedern im Repertoire sind dann auf dem Gartenschaugelände zu Gast.

 

Pfingstsonntag und Pfingstmontag werden zudem Delegationen aus den Partnerstädten Rochefort (Frankreich) und Pogranitschny (Russland) in Papenburg erwartet. Dabei sind natürlich auch gemeinsame Besuche auf der Landesgartenschau geplant.

 

Wer einfach nur durch das Gelände spazieren möchte, wird auch seine Freude haben: Der Sommerflor ist gepflanzt und die Stauden blühen, und in der Blumenhalle ist ab heute die neue Hallenschau „Königliche Barkassen  beladen mit kostbarer Fracht: „Rosen, Rosen, Rosen…“ fertiggestellt und zu sehen.

Leave a Comment