Gegen Gewalt in Paarbeziehung

Okt 9th, 2012 | By | Category: News

Der Frauenhilfe Chemnitz e.V. zeigt vom 02. November bis 29. November 2009 die Ausstellung „Gegen Gewalt in Paarbeziehungen“ des Landeskriminalamtes Niedersachsen in der Annenschule Chemnitz, Annenstraße 23, Chemnitz sowie in einer Wohnung, Markusstraße 4, Chemnitz.

 

Ein Schwerpunkt ist das Thema „Kinder misshandelter Mütter„, da Minderjährige, die in einem Klima Häuslicher Gewalt aufwachsen, nicht nur proffesionelle Hilfe benötigen sondern auch die von Generationen zu Generationen erfolgte „Vererbung“ als Gewalttäter oder Gewaltopfer in Beziehungen gebrochen werden soll.
Ein weiterer Schwerpunkt ist die Vorbeugung von sogenannte „ungesunder“ durch Dominanz- und Kontrollverhalten eines Partners über den anderen geprägten Paarbeziehungen zwischen Jugendlichen.
Mitarbeiter/-innen örtlicher Netzwerke sollen Schulklassen durch die Ausstellung führen und mit Lehrkräften eine gezielte Vor- und Nachbereitung abstimmen.
Die Thematik kann mit Hilfe des Begleitheftes und der darin enthaltenen Literaturempfehlungen z.B. im Unterricht vertieft werden.

 

Öffnungszeiten:

 

Mo, Mi, Do 16.00 bis 19.00 Uhr
Di und Fr 9.00 bis 13.00 Uhr
Sa (14./28.11.09) 14.00 bis 17.00 Uhr
So (15./29.11.09) 14.00 bis 17.00 Uhr (nur Markusstraße 4)
Führungen in der Annenschule: jeweils Donnerstag 17.00 Uhr

 

Anmeldungen und Informationen:
Anegret Schepers Gleichstellungsbeauftragte
Stadt Haren (Ems), Neuer Markt 1
49733 Haren (Ems)
Tel:. 05932m8288
E-Mail: schepersa@haren.de
oder
Maria Bauken Lehrerin, Ansgarischule,
Ansgariweg 11, 49733 Haren (Ems)
Tel:. 05932 6330
E-Mail: ansgarischule.haren@gmx.de

Leave a Comment