Jugendkulturpreis Talente 2015 – Kulturforum Sankt Michael erhält viele Bewerbungen

Mai 19th, 2015 | By | Category: News, Wettbewerbe

Junge Menschen im Emsland und in der Grafschaft Bentheim waren bis Ende April aufgerufen, sich mit künstlerischen  Beiträgen für den Jugendkulturpreis „Talente 2015“ zu bewerben. Zahlreiche Bewerbungen von Jugendlichen aus der gesamten Region sind bis Ende April beim Veranstalter Kulturforum St. Michael e.V. in Lingen eingegangen. Der Verein und seine vier Juryvorsitzenden der Sparten Darstellende Kunst, Musik, Bildende Kunst und Schreibkunst sind nicht nur mit der Menge sondern auch mit der Qualität der Einsendungen sehr zufrieden.

Die Jury zur Sparte Musik hat bereits getagt. Von links: Martin Nieswandt, Boris Badenhagen, Tobias Bako, Helge Kropik und Hilmar Sundermann.

 

Auch der erste Vorsitzende des Kulturforums, Harald Müller, begrüßt die rege Teilnahme an der nunmehr dritten Ausschreibung: „Die vielen eingegangenen Beiträge zeigen, dass der Jugendkulturpreis in der Region angenommen wird und fest verankert ist. Damit ist er auch eine Auszeichnung für das Kulturforum“. Und Gaby Stegmann, zweite Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins, fügt hinzu: „Unsere talentierten Nachwuchskünstler werden es den Jurys bei ihrer Auswahl ganz schön schwer machen! Und es bleibt spannend bis zum traditionellen Galaabend der Preisvergabe, auf dem die Gewinner Kostproben ihres Könnens dem Publikum präsentieren werden.“

 

Im nächsten Schritt werden jeweils drei Preisträger in den vier Kategorien von erfahrenen Experten aus der Region ermittelt. Die Vorsitzenden der jeweiligen Jurys sind Michael Sänger (Darstellende Kunst), Meike Behm (Bildende Kunst), Helge Kropik (Musik) und Martin Kolbe (Schreibkunst).  Die Preisverleihung „Talente 2015“ findet während einer feierlichen Gala mit Show am Samstag, 10. Oktober 2015 im Kulturforum Sankt Michael, Lingen, statt. Für diese Veranstaltung sind bereits Karten bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Der Jugendkulturpreis wird nach 2009 und 2012 zum dritten Mal verliehen. Veranstalter ist das Kulturforum Sankt Michael e.V. in Kooperation mit dem Hauptsponsor, der emco Group. Ziel ist es, das künstlerische Talent von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 10 bis 25 Jahren in der Region zu fördern. Es handelt sich dabei um eine Initiative, die rein privatwirtschaftlich finanziert wird und keine öffentlichen Gelder erhält. Neben der emco Group engagieren sich weitere Firmen für den Wettbewerb, wie etwa Knollenborg & Partner, der Wasserverband Lingener Land, der Rotary Club Lingen, die RWE, das Autohaus Timmer und Lüske Gartenbau.

Leave a Comment