JUZ TV zeigt komplettes Razz Livekonzert

Okt 8th, 2012 | By | Category: News

Papenburger TV-Reporter produzieren ein Spezial über Sögeler Konzertpremiere

Redaktionsmitglied Veronika Schneiders freut sich auf die Premiere der neuen JUZ-TV Sendung, denn zum ersten Mal war die Papenburgerin als Produktionsleiterin für den gesamten Inhalt der Sendung verantwortlich.

Die Sendung entstand auf Einladung des Leiters des neuen Sögelers Jugendzentrum, Wolfgang Knese. Ein neuer Stern des emsländischen Indie-Rocks, die Band „Razz“ aus Schöninghsdorf sollte als Headliner beim ersten Konzert im neuen JUZ „Alte Post“ auftreten. „Die Redaktion war so begeistert von den Hörproben der Band, dass alle Reporter bei dem Auftritt dabei sein wollten“, so Medienpädagoge Ragnar Wilke vom Papenburger Jugendzentrum.

Redakteurin Deike begründete den Entschluss zur Fahrt nach Sögel so:“ Da wir von JUZ-TV ja vorausschauend produzieren und Zuschauer über Neues aus dem Emsland informieren wollen, geht an der Band Razz kein Weg vorbei.“ Da es seit Jahren eine gute Zusammenarbeit zwischen den Papenburger und Sögeler Kollegen gibt, war ein Besuch des Reporterteams schnell vereinbart.

Das Besondere an dieser Ausgabe ist, dass zum ersten Mal die Verantwortung einer ganzen Sendung bei einem Redaktionsmitglied alleine liegen sollte, um dem Format erneut eine persönliche Note zu geben. Veronikas Aufgabe bestand darin, ein Konzept einer Sendung zu erstellen, in der es um ein neues Jugendzentrum geht und im weiteren Verlauf eine Band zu präsentieren, die nach Meinung der gesamten Redaktion großes Potenzial hat.

So erstellte die neue Produktionsleiterin alle Interviews, stellte Kamerateams für die verschiedenen Interviews zusammen und entwarf Drehskizzen für zwei kleine Filme innerhalb der Sendung, die damit deutlich Veronikas Handschrift trägt. Neben Razz werden auch die Bands „Never Silent“ und „Out of Practise“ in der Sendung mit einem vollständigen Live-Song präsentiert.

Die Konzentration auf ein ausführliches Thema machte den Reportern besonders viel Spaß. Das Konzert der Band wurde mit 4 Kameras aufgezeichnet und muss sich hinter keiner professionellen TV-Produktion verstecken. Die fast einstündige Sendung entstand innerhalb von 10 Tagen. Moderator Timo befand:“ Die Arbeit an der Sendung verlief sehr konzentriert und zielstrebig. Jedes Redaktionsmitglied hat viele Ideen eingebracht und toll mitgearbeitet.“ Vielleicht entdeckt der Zuschauer mit dieser Sendung, die ab sofort online auf www.juz-papenburg ist, die Band Razz für sich.

Bildunterschriften

1.    Die Redaktion beim Schreiben der Sprechertexte: Vivian, Alicia, So-phie, Veronika, Pia, Lukas und Timo
2.    Moderatorin Pia präsentiert die Vorband Never Silent
3.    Veronika und Timo präsentieren das Razz-Konzert in voller Länge

Leave a Comment