Motto Jugendfeuerwehr – zusammen erfolgreich

Aug 11th, 2014 | By | Category: News

Beeindruckende Zahlen konnte der stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart Klaus Smit (Messingen) am vergangenen Donnerstag den Gästen und Funktionsträgern aus Politik und Feuerwehrführung, die zur Abschlussveranstaltung des diesjährigen Kreiszeltlagers der emsländischen Jugendfeuerwehren (JF) gekommen waren, präsentieren: 4500 Brötchen, 700 Liter Kakao, 400 Liter Milch, 630 Liter Eistee und kiloweise Wurst, Käse und Marmelade. An dem Feriencamp, das anlässlich des 40jährigen Jubiläums der JF Meppen auf dem Sportgelände des VfL Emslage unter dem Motto „Jugendfeuerwehr – zusammen erfolgreich“ stattfand, hatten über 230 Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 18 Jahren und etwa 70 Jugendbetreuer aus 18 JF teilgenommen. Unter ihnen auch die JF aus Obermarsberg aus dem Sauerland.

Smit wies in seiner Abschlussrede auf ein umfangreiches Rahmenprogramm wie etwas der Besuch des Freizeitparks Walibi-World, der Besuch einer Go-Kart-Bahn, eine ausgiebige Nachtwanderung oder auch eine gelungene Mini-Playback-Show hin. Das Sommerwetter, einen ausgezeichneter Zeltlagerplatz, eine sehr gute Verpflegung und viele tolle Aktionen, die ein 20köpfiges Vorbereitungsteam schon zu Beginn des Jahres ausgearbeitet hatte, haben das Zeltlager wieder zu einem Höhepunkt in der Jugendarbeit gemacht, so Smit.

Dass es wieder einmal ein Zeltlager der Extra-Klasse war bestätigte auch der Kreisjugendsprecher Steffen Benjak, der sich im Namen aller Zeltlagerteilnehmer bei dem gesamten Organisationsteam und allen Jugendgruppenleitern herzlich bedankte.

Bevor Smit die Siegerehrung vornahm, dankte er der Feuerwehr und JF Meppen, dem gesamten Orga-Team und der Küche, sowie allen, die an dem Zeltlager beteiligt waren, für deren ehrenamtliche Unterstützung, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen sei. Hervorgehoben wurde zudem die gute Zusammenarbeit und Unterstützung durch die Stadt Meppen, vertreten durch 1. stellvertretende Bürgermeisterin Annelene Ewers, und den Landkreis Emsland, vertreten durch den Dezernenten Marc-André Burgdorf und dem Kreistagsmitglied Bernd-Carsten Hiebing.

Eine besondere Überraschung hat Smit noch für Martin Eixler vom Party-Dienst Eixler aus Lingen parat. Als Dank für eine inzwischen über 10jährige Zusammenarbeit überreichte Smit unter großen Beifall Martin Eixler eine Sammlung aller Zeltlager-T-Shirt aus den letzten Jahren.

Bei den Lagerspielen gab es folgende Platzierungen: Der 1. Platz ging an die beiden JF Gersten und Holte, die den Bernhard-Schomaker-Gedächtnispokal mit nach Hause nehmen durfte. Die weiteren Platzierungen: 2. Baccum, 3. Handrup, 4. Twist, 5. Emsbüren, 6. Osterbrock, 7. Beesten, 8. Haren, 9. Lengerich, 10. Meppen, 11. Schöninghsdorf, 12. Groß Hesepe, 13. Messingen, 14. Altenlingen / Holthausen, 15. Bramsche.

Am Ende der Veranstaltung wurde noch ein Geheimnis gelüftet: Das Zeltlager im kommenden Jahr wird die JF aus Bramsche ausrichten.

Leave a Comment