Zauberhaftes Chanson-Musical mit Musik von Michel Legrand

Jan 6th, 2014 | By | Category: Allgemeines, News

 

Ein Mann geht durch die Wand

 

pm/Meppen. Mit einem zauberhafte Chanson-Musical mit schwungvollen Musette-Walzern und mitreißenden Ohrwürmern von Michel Legrand setzt die Theatergemeinde Meppen ihr Programm fort: Am Donnerstag, 9. Januar 14 um 20 Uhr kommt diese originelle und zauberhafte Geschichte, die schon in der Verfilmung mit Heinz Rühmann berühmt wurde, auf die Bühne des Meppener Theaters, Theaterplatz 1.

 

Unter der Regie von Gil Mehmert und der musikalischen Leitung von Heiko Lippmann entdeckt Herr Dutilleul, ein kleiner, bescheidener Postbeamter in Paris, eines Tages, dass er durch Wände gehen kann! So kann er sich an seinem ungeliebten Chef rächen, allerlei Schabernack treiben, aber auch seinen Mitmenschen helfen und zum Wohltäter werden. Schon nach kurzer Zeit hat er die Ordnung auf den Kopf gestellt…und ganz Paris spricht von dem geheimnisvollen ‘Werwolf’, der nachts durch Straßen und Häuser schleicht. Doch Dutilleul geht es dabei vor allem darum, das Herz seiner Nachbarin Isabelle zu gewinnen, die er schon so lange anbetet. Sie ist jedoch die Gefangene ihres Mannes, des gefürchteten Staatsanwalts. Jedoch, mit seiner besonderen Fähigkeit und all seinem Mut fasst Dutilleul einen kühnen Plan, Isabelle zu erobern.

 

Neben der großen Besetzung des Musicals mit 10 Protagonisten, dürffte aber besonders die Musik von Gegrand verzaubern: Der 1932 bei Paris geborene Komponist, Dirigent und Pianist ist besonders durch seine Filmmusiken bekannt geworden. Eines seiner bekanntesten Werke ist das Musical-Filmdrama „Die Regenschirme von Cherbourg“, in dem Catherine Deneuve ihren ersten Auftritt hatte. Michel Legrand wurde 13 mal für den OSCAR nominiert und dreimal gewann er die begehrte Auszeichnung: Den ersten OSCAR erhielt er für seine Musik in dem Film „Thomas Crown ist nicht zu fassen“, den Zweiten für „Sommer ’42“ und den Dritten für den Barbra Streisand Film „Yentl“. Er arbeitete mit so berühmten Filmregisseuren wie Jean Luc Godard und Claud Lelouch, komponierte u. a. die Musik für den Bondfilm mit Sean Connery „Sag niemals nie“ und spielte als Pianist zusammen mit Jazz-Größen wie Django Reinhardt und Miles Davis. Neben den OSCARs erhielt er 14 Golden Globe-, 8 Grammy- und 3 Nominierungen für den wichtigsten französischen Filmpreis, den César.

 

Wegen der zur Zeit im Innenstadtbereich knappen Parkplätze werden die Theaterbesucher gebeten das Parkhaus am Domhof zu nutzen. Diese parken dort kostenfrei.

 

 

Ticketpreis

Erwachsene:  17,00 €

Jugendliche:  5,00 €

 

 

Vorverkaufsstellen:

Tourist Information Meppen 

Markt 4

Tel.: 05931/153-333

 

Theatergemeinde Meppen

Markt 43

Tel.: 05931/153-378

Homepage

 

Verkehrsbüro d. Stadt Lingen

Elisabethstraße 14-16

Tel.: 0591/9144-145

 

Touristinformation d. Stadt Haselünne

Krummer Dreh 18

Tel.: 05961/509320

 

Touristikverein Haren (Ems)

Neuer Markt 1

Tel.: 05932/71313  

 

Papenburg Tourismus GmbH

Ölmühlenweg 21

Tel.: 04961/839631

 

Alltours Reisecenter in Twist

Flensbergstr. 9

Tel.: 05936/934932

 

Gäste-Info-Service in Lathen

Große Str. 3

Tel.: 05933/6647

 

Elektro Miels, Lähden

Hauptstraße 17

Tel.: 05964/1383

 

Leave a Comment